Freitag, 23. Dezember 2016

Packs ein à la Pilinka

Hallo ihr Lieben, 


Sehr sehr lang ist es her, dass hier auf dem Blog etwas los war. Das heißt aber nicht, dass hier im Hintergrund nicht genäht wird. Tatsächlich ist ganz das Gegenteil der Fall. Hier wird fleißig genäht, viele Kleidungsstücke für mich und auch einiges für das Bubu. Jedoch lassen Vollzeitjob, die Laune von Pilinka und Bubu und unsere Freizeitgestaltung nicht immer zu, die schönen Dinge zu fotografieren. 
Uuuund, was noch etwas wichtiger ist: Wenn man keinen Spaß dabei hat, ist es wohl nicht das richtige... 

Aber manchmal kehrt der Spaß ja auch wieder zurück und das in Form der neuen Adventskalendertasche von farbenmix! Letztes Jahr habe ich ja auch schon beim 5-Fach-Organizer mitgenäht und es hat mir soooo gut gefallen, dass ich es dieses Jahr nicht verpassen wollte.



Allerdings habe ich nicht jeden Tag genäht, sondern in drei Mittagschläfchen hintereinander... es ist auch ein klasse Upcycling-Projekt geworden: der Oberstoff besteht aus einem alten (heiß geliebten aber "befleckten" Oberteil") und Resten meiner Wickelunterlage. Zusätzlich einige passende Webbänder und mein erstes Stück Snappapp, gestanzt und nochmals sterngestanzt, sowie einer dunkelgrauen Paspel. Die Ösen stammen auch vom ehemaligen Oberteil und werden durch eine ebenfalls alte Kordel ergänzt... 

Der Innenstoff ist neu angeschnitten und wurde vor 2 Jahren bei Stoff und Stil gekauft. Der Stoff für die Innentasche ist ein wunderschöner Rest von einem Taschenprojekt einer Freundin und findet hier seine Bestimmung.


Zusätzlich ist ein Karabiner mit in die Tasche gezogen. Lustigerweise besitze ich diesen Karabiner fast 20Jahre. Er war immer Teil meiner Schlüsselanhänger während meiner Schulzeit undkam erst vor kurzem aus dem elterlichen Heim mit zu uns :)

Insgesamt ein schönes Projekt!!! Ich freue mich schon sehr, euch in Zukunft doch mal wieder an meinen Nähkünsten teilhaben zu lassen!!!



Alles Liebe,
Pilinka

Kommentare:

Ich freue mich über Anregungen, Fragen und und und. Vielen Dank für deinen Kommentar!